Probe für NRPG - bisher sehr gut!

Nach unten

Probe für NRPG - bisher sehr gut!

Beitrag von Admin am So Jul 01, 2018 12:53 am



CHARAKTERNAME

Persönlichkeit
[Den Charakter deiner Katze bitte in mindestens 50 Worten beschreiben und 5 Charaktereigenschaften erkenntlich aus dem Text hervorheben.]


Vergangenheit
[Die Vergangenheit deiner Katze, dem Alter entsprechend, in mindestens 30 Worten erzählen. Jungen brauchen dieses Feld nicht auszufüllen!]





avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 388
Anmeldedatum : 10.05.14

Benutzerprofil anzeigen http://quatsch-test.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Probe für NRPG - bisher sehr gut!

Beitrag von Admin am So Jul 01, 2018 5:30 am





Code by ©️Skit | 2018
CHARAKTERNAME

Persönlichkeit
[Den Charakter deiner Katze bitte in mindestens 50 Worten beschreiben und 5 Charaktereigenschaften erkenntlich aus dem Text hervorheben.]
Vorlieben
▪️
▪️
▪️
Abneigungen
▪️
▪️
▪️
Stärken
▪️
▪️
▪️
Schwächen
▪️
▪️
▪️


Vergangenheit
[Die Vergangenheit deiner Katze, dem Alter entsprechend, in mindestens 30 Worten erzählen. Jungen brauchen dieses Feld nicht auszufüllen!]







Zuletzt von Admin am So Jul 01, 2018 5:54 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 388
Anmeldedatum : 10.05.14

Benutzerprofil anzeigen http://quatsch-test.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Probe für NRPG - bisher sehr gut!

Beitrag von Admin am So Jul 01, 2018 5:33 am

Herzlich Willkommen im Wald des Licht- und SchattenClans!


Es freut mich zu sehen, dass du hierher gefunden hast und dir nun dieses Nebenrollenspiel einmal durchliest. Die Idee kam mir, während ich an ein paar Steckbriefen und Posts meiner Charaktere herumgeschrieben habe. Da ich sie für noch nicht einmal so verwerflich halte, dachte ich mir, dass ich daraus ja einmal ein kleines Rollenspiel basteln könnte. Vielleicht kann ich ja damit dein Interesse anregen, freuen würde es mich jedenfalls und wenn nicht, danke trotzdem fürs Durchlesen!
Vorgeschichte:
»Qualmstern?«, mauzte eine leise Stimme in die Stille der Nacht, wie sich auch schon ein dunkler Körper aus einem nahen Gestrüpp schob. »Morgenstern.« Verhalten, ob dieser doch recht unterkühlten Begrüßung, wandte die Katze ihren Blick von dem Kater und gen Boden ab. Nervös gruben sich ihre Krallen in den moosigen Untergrund, während ihr Herz scheinbar immer lauter zu schlagen begann. Erst eine Berührung an ihrem Kinn ließ die Katze aufblicken und sich in den sanften Augen ihres Gefährten verlieren. »Ich ertrage diese Heimlichtuerei einfach nicht länger. Es lässt mich wahnsinnig werden, wenn ich nur daran denke, wie dich ein anderer Kater so ansehen könnte.« Es lag ein stummes Flehen in seinen Worten, doch darauf konnte die Katze nur den Kopf schütteln und den Augenkontakt unterbrechen. »Du weißt ganz genau, dass ich dir diesen Wunsch nicht erfüllen werden kann. Also bring mich bitte nicht in Verlegenheit darüber nachzudenken, denn du weißt doch, wie sehr dich meine Antwort kränken würde.« Nun lag es an dem Kater gequält Aufzuseufzen und den Blick von seiner Angebeteten zu nehmen. »Weder du, noch ich können vor unserer Verantwortung davonlaufen. Das habe ich mittlerweile begriffen. Doch was wäre, wenn sich unsere Clans zusammenschließen würden? Wenn wir ein Clan werden würden?« Skeptisch fuhren die Augen der Katze zu dem Kater auf und sie war sich zunächst nicht sicher, ob sie die Worte des Katers für bare Münze nehmen oder gleich in schallendes Gelächter ausbrechen sollte. »Bei aller Liebe, aber wie stellst du dir das bitte vor? LichtClaner und SchattenClaner beisammen, sich abends die Zunge reichend und ihren Alltag beschreitend? Hörst du auch heraus, wie surreal sich das alles anhört?«, echauffierte sie sich auch sogleich und hatte Mühe ihre Stimme zu zügeln. »Es sollte doch bloß ein Vorschlag sein, die näheren Begebenheiten hätten sich dann bestimmt ergeben. Doch wenn du dem Ganzen so sehr abgeneigt bist...« Der Zorn blitzte kurz in den wunderschönen Iriden der Katze auf, ehe sie beschwichtigen einwarf, dass sie ja nicht gänzlich abgeneigt sei. »Am besten wir schlafen darüber einmal ein paar Nächte. Eine solche Entscheidung sollte nicht über Nacht gepfählt werden.« Einvernehmlich nickend beendeten sie dieses Thema und gaben sich voll und ganz ihrer restlichen Zeit zusammen hin.

Monde später, kurz nachdem der Zusammenschluss der beiden Clans bekannt geworden ist, sollte jedoch ein Attentat auf den damaligen Anführer des LichtClans verübt werden, der eine weitreichende Spaltung der beiden Clans zur Folge haben sollte. Das Morgenstern dann auch noch bei der Geburt ihrer Jungen verstarb, nahmen die Katzen der beiden Clans zum Anlass, die Vermutung zu äußern, dass der Zusammenschluss gegen den Willen des SternenClans war. Seither war das Verhältnis so miserabel, wie noch nie und die Feindseligkeit unter den Kriegern so erdrückend, wie die Luft nach einem verheerenden Waldbrand. Doch sollte es wirklich so sein oder hatte der SternenClan etwa andere Pläne mit den Katzen beider Clans vor?

Unser Rollenspiel würde kurz nach dem Tod von Morgenstern einsetzen und die Zerwürfnisse der beiden Clans behandeln. Denn es muss nicht nur Katzen geben, die dem Zusammenschluss abgeneigt sind, sondern kann auch noch andere Paare geben, die sich bereits auf einen Zusammenschluss gefreut haben. Doch fokussiert würde zunächst die Handlung nach dem Verlust beider Anführer betrachtet werden, da im LichtClan der zweite Anführer aufgrund seines Alters den Posten als Anführer abgelehnt hat und im SchattenClan der zweite Anführer, trotz mehrheitlichem Widerspruch, weiterhin für einen Zusammenschluss der beiden Clans ist. Unterstützung von den Heilern können diese beiden Charaktere leider nicht erwarten, da sie ihre Position als neutrale Wärter des SternenClans beibehalten wollen und da dieser diesbezüglich zu schweigen scheint, kommt es zu keinerlei Einmischung.

Ja, richtig gelesen, ich stelle Erwartungen an die Charaktere der wichtigen Positionen und lasse hier nicht willkürlich entscheiden, doch dies hat auch seinen Grund. Denn wenn das Rollenspiel eine gewisse Spannung haben soll, müssen die wichtigen Charaktere mittels ihrer Handlungen für eine solche sorgen.
Anforderungen an...:
2. Anführer des LichtClans

Dieser Charakter sollte mindestens 90 Monde alt sein und somit zum etwas älteren Eisen des Clans zählen. Nicht nur von Erfahrung und Weisheit gezeichnet, sondern auch Vernunft lehnt er/sie es ab zum Sternenfall zu reisen, um seine neun Leben als Anführer zu empfangen. Möchte jedoch auch nicht seine Position als zweiter Anführer abgeben, solange es der vom Alter gezeichnete Körper noch zulässt. Dass das Gesetz es eigentlich vorschreibt, dass ein zweiter Anführer noch am gleichen Tag des Ablebens des Anführers zum Sternenfall reisen muss, interessiert ihn/sie herzlich wenig. Zumal erst einmal die Mörder in den eigenen Reihen entlarvt werden müssen, die das Attentat auf Qualmstern verübt haben, denn als ehemaliger Befürworter, sieht er/sie sich ebenfalls im Visier der Täter.

2. Anführer des SchattenClans

In diesem Fall ist es eigentlich nur wichtig, dass es sich um einen starken Befürworter des Zusammenschluss der beiden Clans handelt. Ob der Charakter womöglich die Schwester/der Bruder oder Freund von Morgenstern war, vielleicht sogar selbst eine eigene Affäre mit einem LichtClaner führte, sei dem Spieler überlassen - ein Grund wäre nur schön. Idealerweise sollte der Charakter versuchen seine Clangefährten davon zu überzeugen, dass diese ganzen Vermutungen und Verschwörungen nur Humbug sind und man weiterhin an einem Zusammenschluss arbeiten sollte, anstatt sich gegenseitig an die Gurgel zu springen. Direkt zu Beginn des Rollenspiels macht er/sie deshalb deutlich, dass solange es keine friedliche Lösung für das Problem gäbe, es auch keinen Anführer im SchattenClan geben wird. Dies wird natürlich für einigen Ärger sorgen und könnte den Clan zusätzlich spalten, doch da sich auch keine weiteren Optionen bezüglich der Clanspitze ergeben und der Heiler schweigt, brodelt der Tumult unter den Pelzen vieler stumm vor sich dahin.

Heiler beider Clans

Alter, sowie Charakter sind euch vollkommen überlassen. Auch, ob er/sie sich für den Zusammenschluss aussprechen würde oder nicht. Wichtig ist eigentlich nur, dass die Pfoten stillgehalten werden und keine Äußerungen, im Bezug auf die Situation, fallen, die man auf den SternenClan zurückführen könnte. Sollte sich der SternenClan doch erkenntlich zeigen, kommen die Anweisungen per privater Nachricht von mir.

Attentäter

Ihre Anzahl sollte sich auf einen kleinen Kreis beschränken und nicht mehr als vier Katzen beinhalten, die in das Ganze eingeweiht gewesen sein mussten. Wie vermuten lässt, haben diese Katzen eine starke Abneigung gegen den Zusammenschluss gehegt, doch auch, weil sie den wahren Grund dahinter erfahren haben - nämlich die Liebschaft zwischen Qualmstern und Morgenstern. Da sie dies nicht einfach so hinnehmen konnten/wollten, wurden sie ihrem eigenen Clan illoyal und führten das tödliche Attentat auf ihren Clananführer aus. Hierfür präparierten sie Beutestücke mit Todesbeeren und gingen das Risiko ein, neben Qualmstern noch andere Katzen zu töten, denn man sollte den Mord nicht auf die Katze schieben können, die Qualmstern seine letzte Mahlzeit brachte. Demzufolge sollten die Attentäter vom Charakter her sehr gewieft und listig sein, sowie vor keiner Schandtat zurückscheuen.

Anwärter im LichtClan

Hierbei spielt es keine Rolle, ob sie Befürworter oder Widersacher, wenn nicht sogar einer der Attentäter wären, es sollte nur deutlich werden, dass sie sich für den Posten als Anführer befähigt sehen. Die Entscheidung würde letztlich im Verlaufe des Rollenspiels geklärt werden, wenn sie sich nicht von ganz alleine klärt.



Bemerkung: Sollte einer dieser Posten dein Interesse geweckt haben, melde dich bitte per privater Nachricht bei mir, ich möchte dir nämlich noch die eine oder andere Frage stellen können [keine Panik/Angst, es werden lediglich Fragen und kleine Anforderungen an deinem Charakter sein, nicht direkt an dich], ehe du blindlings mit deinem Steckbrief ins Gefecht ziehst.

Es ist gestattet, dass sich einzelne Gruppen in den Clans etabliert, nur sollten Handlungen, die sich gegen den jeweils anderen Clan richten, bitte vorher mit mir abgesprochen werden. Auseinandersetzungen mit Mitkatzen im eigenen Clan sind dahingegen ungefragt erlaubt, man beachte nur, dass es immer noch Autoritäten im Clan gibt, die die in den Streit/Auseinandersetzung verwickelten Katzen Maßregeln kann. Hierbei kann es von einfachen Schüleraufgaben bei den Ältesten, bis hin zum Ausschluss bei wichtigen Versammlungen, jede erdenkliche Strafe geben. Bei besonders blutigen Auseinandersetzungen - einvernehmlich und nach Rückmeldung - kann der zweite Anführer sich jedoch auch für die Verbannung eines seiner Clanmitglieder entscheiden, muss allerdings auch mit Widerspruch und Aufbegehren rechnen, ist er/sie schließlich nicht der Anführer, sondern "bloß" vorzeitiges ranghöchstes Clanmitglieder.
Rollenspielregeln:
An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass es durchaus sehr wichtig/praktisch sein kann sich diese Regeln durchzulesen und reines Überfliegen die eine oder andere Frage bestimmt nicht beantworten wird.
Allgemein
1.0
Bevor du dich dazu entschließen solltest, hier einen Steckbrief zu beginnen, sei dir bitte darüber im Klaren, ob du das zeitlich mit dem Hauptrollenspiel und deiner sonstigen Freizeit vereinbaren kannst. Es sollte dir im Optimalfall mindestens jede zweite Woche möglich sein zu posten und solltest du Interesse an einem wichtigen Charakter hegen, mindestens jede Woche. Dies hat den einfachen Grund, dass diese maßgeblich für den Fortschritt im Rollenspiel verantwortlich sind. Kannst du die nötige Zeit für einen wichtigen Charakter vermutlich nicht aufbringen, sei bitte so lieb und melde dich - auch wenn du es unbedingt wolltest - nicht für einen solchen. Du tust dir, sowie deinen Mitspielern damit keinen Gefallen.
1.1
Wolltest du an diesem Nebenrollspiel teilnehmen, musst du lediglich die Steckbriefvorlage nach den beigelegten Vorgaben ausfüllen und darauf warten, dass ich ihn annehme. Solltest du auf die glorreiche Idee kommen ohne mein Einverständnis am Rollenspiel teilzunehmen, mach dich bitte darauf gefasst, dass dein Post kommentarlos gelöscht wird - hierbei hoffe ich auf die Zusammenarbeit mit unseren Administratoren und Moderatoren.
1.2
Jedem User ist es gestattet zu Beginn vier Charakter für das Rollenspiel zu bewerben. Weitere Charakter können durch sogenannte Mäuse erworben werden. Wenn du wissen möchtest, wie du Mäuse erwerben kannst, schau bitte unter Punkt 2.5 nach, dort findest du eine detaillierte Beschreibung zum bestehenden Punktesystem.


Posting
2.0
Da dies hier immer noch, nur ein Nebenrollenspiel ist, beläuft sich die Mindestpostlänge pro Charakter auf 60 Wörter, umgerechnet ca. 275 Zeichen. Solltest du selbst dann noch irgendwelche Schwierigkeiten haben, mit einem deiner Charakter diese Mindestlänge einzuhalten, versuche dich in deinem Charakter, dessen Umgebung und Empfindungen wiederzufinden.
2.1
Ein jeder Post mit einem deiner Charaktere, muss dessen Name erkenntlich über dem zu lesenden Text enthalten, sowie darunter oder darüber die erwähnten/angesprochenen Katzen mit Taggen zum jeweilen Spieler.
2.1.1
Es sind eigene Posting-Vorlagen für deine Charaktere gestattet, solange sie mit dem derzeitigen Style harmonieren und Angaben, wie beispielsweise Charaktername und erwähnte/angesprochene Charaktere, beständig enthalten sind.
2.1.2
Ortswechsel sind stets deutlich, entweder zu Beginn oder Ende des Posts, zu vermerken.
2.1.3
Es wird höflichst darum gebeten, dass Dialoge fett und mit Gänsefüßchen „”, Gedanken kursiv und Träume unterstrichen markiert werden. Dies erleichtert ungemein den Lesefluss.
2.1.4
In unserem Nebenrollenspiel werden Charaktere in der 1. oder 3. Person Singular geschrieben. Welche Zeit dabei eingehalten wird ist jedem Mitspieler selbst überlassen, nur sollte, in einem Post, nicht ständig von Präsens zu Perfekt gewechselt werden.
2.1.5
Zwar sollte es klar sein, aber ich habe es lieber einmal zu viel als zu wenig erwähnt; Emojis jeder erdenklichen Art sind im Inplay untersagt.
2.2
Das Mitschreiben anderer Charaktere, außer den eigenen, ist nicht erwünscht. Wenn du willst, dass Mitkatzen auf die Handlungen deiner Katze entsprechend reagieren, nutze doch Attribute wie beispielsweise können. Geh aber bitte nicht direkt dann davon aus, dass die Charaktere gewünscht handeln, du hast damit nämlich lediglich deinem Gegenüber eine Handlungsmöglichkeit aufgewiesen, ob er diese befolgt, bleibt dem Spieler überlassen.
2.2.1
Verletzungen, sowie Charaktertod sind vorher mit dem jeweiligen Spieler abzusprechen. Auch sollte eine Katze nicht aus dem Nichts eine andere anfallen, dafür sollte stets immer ein Grund vorliegen.
2.2.2
Bitte bedenke, dass deine Katze nicht unverwüstlich oder gar unsterblich ist. In einem Kampf kann es nicht vorkommen, dass dein Charakter unbeschadet davonkommt, während dein Gegner halbtot am Boden herumliegt. Hierbei die "Realität" nicht aus den Augen verlieren!
2.3
Das Überspielen eines Charakters ist nach zwei Wochen - sollte sich der jeweilige Mitspieler nicht abgemeldet oder zurückgemeldet haben - möglich. Doppelposts sind in diesem Fall dann auch genehmigt. Ansonsten ist davon abzusehen!
2.4
Outposting ist nur mit Post eines Charakters erlaubt und auch nur, wenn es wirklich notwendig sein sollte - beispielsweise hat ein Mitspieler etwas wichtiges überlesen oder falsch verstanden. Ich selbst behalte mir vor Outposting im Inplay durchzuführen.
2.5
Da man zu Beginn nur vier Charaktere ohne Umkosten erstellen darf, ich dir allerdings die Möglichkeit auf weitere Charaktere nicht verwehren mag, gibt es auch hier ein Punktesystem. Doch anders wie in so manchem Hauptrollenspiel erhältst du nicht direkt pro Post und einer bestimmten Wortanzahl eine gewisse Anzahl an Punkten, sondern nur nach Wortanzahl pro Charakter.
Beispielsweise hast du mit Beispielpfote 341 Worte zusammenbekommen, aber mit Musterpelz nur 173 Worte. Zusammen wären das dann zwar 514 Wörter, doch erhalten würdest du nur 3 Punkte für Beispielpfote und 1 Punkt für Musterpelz.
2.5.1
Um deine Punkte zu erhalten, musst du dich bei mir melden, ich werde sie anschließend in einer einsichtigen Tabelle für euch auflisten. Sollte dieses Nebenrollenspiel ein eigenes Unterforum erhalten, werde ich hierfür ein eigenes Thema erstellen, wo du dich mit Link zum Post und angegebener Wortanzahl kurz melden müsstest.
2.5.2
Wie bereits im Beispiel angedeutet gibt es pro 100 Wörter einen Punkt. Bei der Punktevergabe wird weder bei 49 noch 51 auf- oder abgerundet. Solltest du also 199 Worte geschrieben haben, tut es mir herzlich leid, doch es wäre immer noch nur ein Punkt.
2.5.3
Ein weiterer Charakter lässt sich mittels 150 Mäusen erwerben. Jungen bis zu einem Alter von drei Monden sind bereits mit 100 Mäusen zu bezahlen. Ich nehme mir das Recht heraus an diesen Zahlen noch einmal etwas zu verändern, sollte ich Unstimmigkeiten bemerken.


Sonstiges
3.0
Im gesamten Nebenrollenspiel gelten die allgemeinen Regeln des Forums. Sollte jemand meinen gegen diese verstoßen zu müssen, kann er damit rechnen mindestens von diesem Nebenrollenspiel ausgeschlossen zu werden.
3.1
Zur Annahme des Steckbriefes wird ein Code benötigt, hierfür gibst du den siebten Buchstaben des Alphabets plus die gezählte Stelle des Anfangsbuchstaben deines Charakters im Alphabet an.
Dein Charakter trägt den Namen Flaumensaft, folglich gibst du die Zahl 6 nach der Angabe, des siebten Buchstaben des Alphabets, an, da F an gezählt sechster Stelle des Alphabets steht. → G6

Wenn du bis hierher wirklich alles durchgelesen haben solltest, kann ich dich nur beglückwünschen, mir hat das Schreiben an sich schon gereicht. Doch was macht man nicht alles, um seine Idee an den Mann/Frau zu bringen? Ich weiß es um ehrlich zu sein auch noch nicht so genau, hatte die Hoffnung gehabt, dass das nun reichen würde; habe dann jedoch festgestellt, dass zwei Kleinigkeiten - nicht gerade unbedeutende - bisher noch gefehlt haben, nämlich die Steckbriefvorlage und bisherige Hierarchie. Wobei letzteres noch nachträglich hätte eingefügt werden können, nur um ersteres wäre es schade gewesen. Denn dann hätte ich mir das ganze Geschwafel auch gleich schenken können oder?
Hierarchie:

Steckbriefvorlage:




Code by ©️Skit | 2018
CHARAKTERNAME

Persönlichkeit
[Den Charakter deiner Katze bitte in mindestens 50 Worten beschreiben und 5 Charaktereigenschaften erkenntlich aus dem Text hervorheben.]
Vorlieben
▪️
▪️
▪️
Abneigungen
▪️
▪️
▪️
Stärken
▪️
▪️
▪️
Schwächen
▪️
▪️
▪️


Vergangenheit
[Die Vergangenheit deiner Katze, dem Alter entsprechend, in mindestens 30 Worten erzählen. Jungen brauchen dieses Feld nicht auszufüllen!]







Code:
<table align="center" colspan="2" cellspacing="10"><td colspan="1"><img src="http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/img0130v69rk50lfd.jpg" style="border-top-right-radius:10px; border-top-left-radius:10px; border-bottom-left-radius:10px; border-bottom-right-radius:10px; width:125px; height:auto;"><br>[center][size=9]Code by ©️️Skit | 2018[/size][/center]</td>

<td colspan="2">CHARAKTERNAME<table align="center" colspan="2" cellspacing="10"><td colspan="1"><div style="height: 180px; width: 300px; margin-left: 10px; opacity: 0.7; color: #000000; padding: 10px; overflow: auto; text-align: justify; font-family:'Impact';">Persönlichkeit<div style="font-size: 14px; text-align: justify; width: 300px; line-height: 15px; color: #333333; border-top: 2px #cccccc solid; overflow: auto;">[Den Charakter deiner Katze bitte in mindestens 50 Worten beschreiben und 5 Charaktereigenschaften erkenntlich aus dem Text hervorheben.]
<table><td><div style="height: 50px; width: 125px; background-color: #000000; opacity: 0.7; color: #ffffff; padding: 10px; overflow: auto; text-align: justify; font-family:'Impact'; font-size: 10px;"><b>Vorlieben</b>
▪️
▪️
▪️</div></td><td><div style="height: 50px; width: 125px; background-color: #000000; opacity: 0.7; color: #ffffff; padding: 10px; overflow: auto; text-align: justify; font-family:'Impact'; font-size: 10px;"><b>Abneigungen</b>
▪️
▪️
▪️</div></td></table><table><td><div style="height: 50px; width: 125px; background-color: #000000; opacity: 0.7; color: #ffffff; padding: 10px; overflow: auto; text-align: justify; font-family:'Impact'; font-size: 10px;"><b>Stärken</b>
▪️
▪️
▪️</div></td><td><div style="height: 50px; width: 125px; background-color: #000000; opacity: 0.7; color: #ffffff; padding: 10px; overflow: auto; text-align: justify; font-family:'Impact'; font-size: 10px;"><b>Schwächen</b>
▪️
▪️
▪️</div></td></table></div>

[right]Vergangenheit[/right]
<div style="font-size: 14px; text-align: justify; width: 300px; line-height: 15px; color: #333333; border-top: 2px #cccccc solid; overflow: auto;">[Die Vergangenheit deiner Katze, dem Alter entsprechend, in mindestens 30 Worten erzählen. Jungen brauchen dieses Feld nicht auszufüllen!]
</div></div></td>

<td colspan="2"><select class="like"><option>Short Facts</option>
<option>✗ Alter: xx Monde alt</option>
<option>✗ Geschlecht: m oder w</option>
<option>✗ Clan: Licht- oder SchattenClan, clanlos</option>
<option>✗ Rang: Junges, Schüler, Krieger, etc. oder ranglos</option>
<option></option>
<option></option>
<option>✗ Regel gelesen: ja oder nein</option>
<option>✗ Inaktivität: Verbleib des Charakters bestimmen</option>
<option>✗ Stand der Daten vom xx.xx.xxxx</option></select>

<select class="like"><option>Familienangehörige</option>
<option>✗ Mutter: Name [Verbleib †]</option>
<option>✗ Vater: Name [Verbleib †]</option>
<option></option>
<option>✗ Bruder: Name [Verbleib †]</option>
<option>✗ Schwester: Name [Verbleib †]</option>
<option></option>
<option>✗ Gefährte: Name [Verbleib †]</option>
<option>✗ Junge: Name [Verbleib †]</option>
<option></option>
<option>✗ Sonstige Verwandte: Name [Verbleib †]</option></select>

<select class="like"><option>Bekanntenkreis</option>
<option>✗ Mentor: Name [Verbleib †]</option>
<option>✗ Schüler: Name [Verbleib †]</option>
<option></option>
<option>✗ Bester Freund: Name [Verbleib †]</option>
<option>✗ Freund: Name [Verbleib †]</option>
<option></option>
<option>✗ Erzfeind: Name [Verbleib †]</option>
<option>✗ Feind: Name [Verbleib †]</option>
<option></option>
<option>✗ Sonstiges: Name [Verbleib †]</option></select></td></table></td></table>

<style>.like {width: 175px; margin: 6px; color: #000000;}</style>

Sollten sich dir Fragen/Probleme bezüglich der Steckbriefvorlage stellen, informiere dich lieber gleich bei mir, damit dir unnötiger Frust erspart bleibt. Ich habe zwar versucht die Vorlage möglichst ersichtlich zu halten, doch wie du bestimmt weißt, liegt alles letztlich im Auge des Betrachters.

Hiermit hast du es endlich geschafft, ich habe dir zu meinem Nebenrollenspiel nichts mehr mitzuteilen. Es würde mich freuen nun deine Meinung zu meiner Idee zu erfahren und gegebenenfalls natürlich eine positive Resonanz zu bekommen.

Liebe Grüße, Skittle  :blooba8:




Anmerkung: Sollte ich irgendwie erfahren, dass meine Idee oder Steckbriefvorlage ungefragt verwendet wird, hier oder in einem anderen Forum, kann sich diese Person darauf gefasst machen eine Anzeige von mir in seinen Briefkasten flattern zu sehen. Ich habe das alles schon einmal durch und ich kann dir sagen, dass es sich für dich nicht lohnt, sich mit mir anzulegen. Also verhalten wir uns alle anständig, was das Gedankengut anderer Leute anbelangt und respektieren deren Arbeit. Dankeschön fürs Zuhören!
©️️Skit | 2018
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 388
Anmeldedatum : 10.05.14

Benutzerprofil anzeigen http://quatsch-test.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Probe für NRPG - bisher sehr gut!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten