Quatsch

Hier teste ich alles!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Lavyodidvflwkdb

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 399
Anmeldedatum : 10.05.14

BeitragThema: Lavyodidvflwkdb   Mi Nov 02, 2016 4:03 pm


Guten Tag, liebe Mitkatzen und -kater!

Wir, ein kleines WarriorCats-Forum, laden euch ganz herzlich zu unserem Forum ein. Wir veranstalten eine "Woche der offenen Tür", welches vom 4. Novembr bis zum 12. November stattfindet, und würden uns sehr freuen, wenn ihr uns besuchen kommt.
Die Idee dahinter steckt, dass ihr euch für eine Woche bei uns anmelden könnt und für diese Woche an unserem Leben teilhaben könnt. Es wird auch ein eigenes RPG geben, wo ihr nur kurz eure Katze vorstellen könnt und dann sofort posten dürft. Das Haupt-RPG wird aber nicht für euch zur Verfügung stehen.

Natürlich seid ihr auch herzlich dazu eingeladen, uns im Chat zu besuchen und uns kennenzulernen. Die wenigsten beißen und werden euch alle eure Fragen beantworten und Kritik ans Team weitergeben. Natürlich könnt ihr Kritik und Verbesserungsvorschläge im dafür vorgesehenen Thread hinterlassen.

Nach dieser Woche wird euer Account gelöscht, es sei denn, ihr schickt einem Teamer eine PN, in der ihr bittet, den Account nicht zu löschen, da ihr Teil unserer Forenfamilie bleiben wollt.
Wir hoffen, auf angeregte Besucher und eine schöne Zeit.



LG das Team von Warriorcats




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://quatsch-test.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 399
Anmeldedatum : 10.05.14

BeitragThema: Re: Lavyodidvflwkdb   Mi Nov 02, 2016 4:35 pm

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://quatsch-test.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 399
Anmeldedatum : 10.05.14

BeitragThema: Re: Lavyodidvflwkdb   Mi Nov 02, 2016 5:06 pm


Guten Tag, liebe Mitkatzen und -kater!

Wir, ein kleines WarriorCats-Forum, laden euch ganz herzlich zu unserem Forum ein. Wir veranstalten eine "Woche der offenen Tür", welches vom 4. Novembr bis zum 12. November stattfindet, und würden uns sehr freuen, wenn ihr uns besuchen kommt.
Die Idee dahinter steckt, dass ihr euch für eine Woche bei uns anmelden könnt und für diese Woche an unserem Leben teilhaben könnt. Es wird auch ein eigenes RPG geben, wo ihr nur kurz eure Katze vorstellen könnt und dann sofort posten dürft. Das Haupt-RPG wird aber nicht für euch zur Verfügung stehen.

Natürlich seid ihr auch herzlich dazu eingeladen, uns im Chat zu besuchen und uns kennenzulernen. Die wenigsten beißen und werden euch alle eure Fragen beantworten und Kritik ans Team weitergeben. Natürlich könnt ihr Kritik und Verbesserungsvorschläge im dafür vorgesehenen Thread hinterlassen.

Nach dieser Woche wird euer Account gelöscht, es sei denn, ihr schickt einem Teamer eine PN, in der ihr bittet, den Account nicht zu löschen, da ihr Teil unserer Forenfamilie bleiben wollt.
Wir hoffen, auf angeregte Besucher und eine schöne Zeit.



LG das Team von Warriorcats




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://quatsch-test.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 399
Anmeldedatum : 10.05.14

BeitragThema: Re: Lavyodidvflwkdb   Mi Nov 02, 2016 9:14 pm


Guten Tag, liebe Mitkatzen und -kater!

Wir, ein kleines WarriorCats-Forum, laden euch ganz herzlich zu unserem Forum ein. Wir veranstalten eine "Woche der offenen Tür", welches vom 4. Novembr bis zum 12. November stattfindet, und würden uns sehr freuen, wenn ihr uns besuchen kommt.
Die Idee dahinter steckt, dass ihr euch für eine Woche bei uns anmelden könnt und für diese Woche an unserem Leben teilhaben könnt. Es wird auch ein eigenes RPG geben, wo ihr nur kurz eure Katze vorstellen könnt und dann sofort posten dürft. Das Haupt-RPG wird aber nicht für euch zur Verfügung stehen.

Natürlich seid ihr auch herzlich dazu eingeladen, uns im Chat zu besuchen und uns kennenzulernen. Die wenigsten beißen und werden euch alle eure Fragen beantworten und Kritik ans Team weitergeben. Natürlich könnt ihr Kritik und Verbesserungsvorschläge im dafür vorgesehenen Thread hinterlassen.

Nach dieser Woche wird euer Account gelöscht, es sei denn, ihr schickt einem Teamer eine PN, in der ihr bittet, den Account nicht zu löschen, da ihr Teil unserer Forenfamilie bleiben wollt.
Wir hoffen, auf angeregte Besucher und eine schöne Zeit.





LG das Team von Warriorcats

© by Eisfalke
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://quatsch-test.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 399
Anmeldedatum : 10.05.14

BeitragThema: Re: Lavyodidvflwkdb   Di Nov 08, 2016 9:53 am

Eisfalke



»Jede[] [Katze] trägt einen Dämon in sich, d[ie sie] reizt und zu [ihren] Handlungen treibt.«
Sokrates
(470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph

Appearance

Schmächtig, ergraut und vernarbt. Genau diese Beschreibung trifft im Groben auf Eisfalke zu. Der etwas treudoofe Älteste besaß einst eine erstaunlich muskulöse Gestalt, doch mit den Blattwechseln zerrten Krankheiten, Kampfverletzungen und das allgemeine Altern an seinem Tributen. Schnell war Muskelmasse abgebaut und übrig blieb ein großer Kater mit magerer Erscheinung. Eisfalke's Fell hat mit der Zeit sein Weiß verloren, mittlerweile ließe es sich wohl am ehesten noch als matt-cremefarben bezeichnen, doch ist auch der deutliche Graustich um seine Schnauze zu erkennen. Ein Fellmuster liegt in diesem nicht vor, es ist durchgehend kurz und schützt seinen Träger nur dürftig vor Wind und Wetter. Die Krallen schon lange abgestumpft, verstecken sich in seinen mäßigen Pranken und blitzen nur gelegentlich grau hervor. Sein schmaler Schweif verleiht seiner Figur einen leicht zierlichen Touch und reicht ihm schon seit langer Zeit nur noch bis zur Bauchmitte. Auch an seinen Ohren zeichnen sich die Spuren sämtlicher Kämpfe ab. Einst musste sein linkes Ohr ebenso wie das rechte spitz nach oben und rundlich bei der Spitze gewesen sein, doch nun ist es mehrfach eingerissen und durch einen Hieb im Kampf, ziehen sich mehrere Krallenspuren sogar bis hin zu seinem Auge. Folge dessen war auch seine teilseitige Erblindung. Weitere markante Narben liegen nicht vor, allerdings lassen sich recht viele im Bauch- und Brustbereich erkennen. Mandelförmig und sanft strahlend, liegen Eisfalke's Augen aquamarin in seiner Physiognomie.

Short Facts

Username:
Eisfalke

Name:
Eisfalke

Geschlecht:
männlich

Zugehörigkeit:
MondClan

Rang:
Ältester

Alter:

Character

Der Älteste war schon immer ein Kater mit recht einfältigen Gedankengängen. Gutgläubig wie er ist, vertraut er recht schnell anderen Katzen und zeigt ihnen gegenüber eine kindliche Offenheit. Sein beschränktes Denken ermöglicht es ihm Punktsituationen genauestens zu analysieren, reicht jedoch nicht darüber hinaus. Nicht zu selten empfindet man Eisfalke als sehr herzlichen Kater mit seinem ganz eigenen Charme. Die Unbeholfenheit des Katers gemixt mit seiner begriffsstutzigen Art, lassen oftmals an seiner Lebenskompetenz zweifeln, doch so beschränkt wie er auch wirken mag, gibt er sich sehr viel Mühe anderen keine Last zu sein. Noch heute geht er daher sehr oft heimlich auf Mausfang und strahlt wie ein Honigkuchenmäulchen, wenn er Beute erlegt. Das man sich Sorgen oder dergleichen über seinen Verbleib mache, scheint den Ältesten gar nicht zu kümmern, die Wahrheit jedoch ist, dass er die Emotionen anderer oftmals nicht richtig einzuschätzen beziehungsweise einzusortieren weiß. Früher wie Heute hat Eisfalke einen Heidenspaß daran anderen einen kleinen Streich zu spielen oder sich märchenhafte Geschichten über gefallene Helden auszudenken. Sollte der Kater einmal keinen Gesprächspartner finden, sieht er darin kein Problem und fängt an - seiner Meinung nach - interessante Selbstgespräche zu führen.

Relations

Gefährtin:
unknown

Tochter:
Kojotenschatten

Enkelin:
Regenbogenpfote

Ehemaliger Schüler:
Himmelsstürmer

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://quatsch-test.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 399
Anmeldedatum : 10.05.14

BeitragThema: Re: Lavyodidvflwkdb   Di Nov 08, 2016 9:57 am


Short Facts

Username:
Eisfalke

Name:
Eisfalke

Geschlecht:
männlich

Zugehörigkeit:
MondClan

Rang:
Ältester

Alter:

Eisfalke



»Jede[] [Katze] trägt einen Dämon in sich, d[ie sie] reizt und zu [ihren] Handlungen treibt.«
Sokrates
(470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph

Appearance

Schmächtig, ergraut und vernarbt. Genau diese Beschreibung trifft im Groben auf Eisfalke zu. Der etwas treudoofe Älteste besaß einst eine erstaunlich muskulöse Gestalt, doch mit den Blattwechseln zerrten Krankheiten, Kampfverletzungen und das allgemeine Altern an seinem Tributen. Schnell war Muskelmasse abgebaut und übrig blieb ein großer Kater mit magerer Erscheinung. Eisfalke's Fell hat mit der Zeit sein Weiß verloren, mittlerweile ließe es sich wohl am ehesten noch als matt-cremefarben bezeichnen, doch ist auch der deutliche Graustich um seine Schnauze zu erkennen. Ein Fellmuster liegt in diesem nicht vor, es ist durchgehend kurz und schützt seinen Träger nur dürftig vor Wind und Wetter. Die Krallen schon lange abgestumpft, verstecken sich in seinen mäßigen Pranken und blitzen nur gelegentlich grau hervor. Sein schmaler Schweif verleiht seiner Figur einen leicht zierlichen Touch und reicht ihm schon seit langer Zeit nur noch bis zur Bauchmitte. Auch an seinen Ohren zeichnen sich die Spuren sämtlicher Kämpfe ab. Einst musste sein linkes Ohr ebenso wie das rechte spitz nach oben und rundlich bei der Spitze gewesen sein, doch nun ist es mehrfach eingerissen und durch einen Hieb im Kampf, ziehen sich mehrere Krallenspuren sogar bis hin zu seinem Auge. Folge dessen war auch seine teilseitige Erblindung. Weitere markante Narben liegen nicht vor, allerdings lassen sich recht viele im Bauch- und Brustbereich erkennen. Mandelförmig und sanft strahlend, liegen Eisfalke's Augen aquamarin in seiner Physiognomie.
Character

Der Älteste war schon immer ein Kater mit recht einfältigen Gedankengängen. Gutgläubig wie er ist, vertraut er recht schnell anderen Katzen und zeigt ihnen gegenüber eine kindliche Offenheit. Sein beschränktes Denken ermöglicht es ihm Punktsituationen genauestens zu analysieren, reicht jedoch nicht darüber hinaus. Nicht zu selten empfindet man Eisfalke als sehr herzlichen Kater mit seinem ganz eigenen Charme. Die Unbeholfenheit des Katers gemixt mit seiner begriffsstutzigen Art, lassen oftmals an seiner Lebenskompetenz zweifeln, doch so beschränkt wie er auch wirken mag, gibt er sich sehr viel Mühe anderen keine Last zu sein. Noch heute geht er daher sehr oft heimlich auf Mausfang und strahlt wie ein Honigkuchenmäulchen, wenn er Beute erlegt. Das man sich Sorgen oder dergleichen über seinen Verbleib mache, scheint den Ältesten gar nicht zu kümmern, die Wahrheit jedoch ist, dass er die Emotionen anderer oftmals nicht richtig einzuschätzen beziehungsweise einzusortieren weiß. Früher wie Heute hat Eisfalke einen Heidenspaß daran anderen einen kleinen Streich zu spielen oder sich märchenhafte Geschichten über gefallene Helden auszudenken. Sollte der Kater einmal keinen Gesprächspartner finden, sieht er darin kein Problem und fängt an - seiner Meinung nach - interessante Selbstgespräche zu führen.

Relations

Gefährtin:
unknown

Tochter:
Kojotenschatten

Enkelin:
Regenbogenpfote

Ehemaliger Schüler:
Himmelsstürmer

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://quatsch-test.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 399
Anmeldedatum : 10.05.14

BeitragThema: Re: Lavyodidvflwkdb   Di Nov 08, 2016 9:59 am


Short Facts

Username:
Eisfalke

Name:
Eisfalke

Geschlecht:
männlich

Zugehörigkeit:
MondClan

Rang:
Ältester

Alter:

Eisfalke



»Jede[] [Katze] trägt einen Dämon in sich, d[ie sie] reizt und zu [ihren] Handlungen treibt.«
Sokrates
(470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph

Appearance

Schmächtig, ergraut und vernarbt. Genau diese Beschreibung trifft im Groben auf Eisfalke zu. Der etwas treudoofe Älteste besaß einst eine erstaunlich muskulöse Gestalt, doch mit den Blattwechseln zerrten Krankheiten, Kampfverletzungen und das allgemeine Altern an seinem Tributen. Schnell war Muskelmasse abgebaut und übrig blieb ein großer Kater mit magerer Erscheinung. Eisfalke's Fell hat mit der Zeit sein Weiß verloren, mittlerweile ließe es sich wohl am ehesten noch als matt-cremefarben bezeichnen, doch ist auch der deutliche Graustich um seine Schnauze zu erkennen. Ein Fellmuster liegt in diesem nicht vor, es ist durchgehend kurz und schützt seinen Träger nur dürftig vor Wind und Wetter. Die Krallen schon lange abgestumpft, verstecken sich in seinen mäßigen Pranken und blitzen nur gelegentlich grau hervor. Sein schmaler Schweif verleiht seiner Figur einen leicht zierlichen Touch und reicht ihm schon seit langer Zeit nur noch bis zur Bauchmitte. Auch an seinen Ohren zeichnen sich die Spuren sämtlicher Kämpfe ab. Einst musste sein linkes Ohr ebenso wie das rechte spitz nach oben und rundlich bei der Spitze gewesen sein, doch nun ist es mehrfach eingerissen und durch einen Hieb im Kampf, ziehen sich mehrere Krallenspuren sogar bis hin zu seinem Auge. Folge dessen war auch seine teilseitige Erblindung. Weitere markante Narben liegen nicht vor, allerdings lassen sich recht viele im Bauch- und Brustbereich erkennen. Mandelförmig und sanft strahlend, liegen Eisfalke's Augen aquamarin in seiner Physiognomie.
Character

Der Älteste war schon immer ein Kater mit recht einfältigen Gedankengängen. Gutgläubig wie er ist, vertraut er recht schnell anderen Katzen und zeigt ihnen gegenüber eine kindliche Offenheit. Sein beschränktes Denken ermöglicht es ihm Punktsituationen genauestens zu analysieren, reicht jedoch nicht darüber hinaus. Nicht zu selten empfindet man Eisfalke als sehr herzlichen Kater mit seinem ganz eigenen Charme. Die Unbeholfenheit des Katers gemixt mit seiner begriffsstutzigen Art, lassen oftmals an seiner Lebenskompetenz zweifeln, doch so beschränkt wie er auch wirken mag, gibt er sich sehr viel Mühe anderen keine Last zu sein. Noch heute geht er daher sehr oft heimlich auf Mausfang und strahlt wie ein Honigkuchenmäulchen, wenn er Beute erlegt. Das man sich Sorgen oder dergleichen über seinen Verbleib mache, scheint den Ältesten gar nicht zu kümmern, die Wahrheit jedoch ist, dass er die Emotionen anderer oftmals nicht richtig einzuschätzen beziehungsweise einzusortieren weiß. Früher wie Heute hat Eisfalke einen Heidenspaß daran anderen einen kleinen Streich zu spielen oder sich märchenhafte Geschichten über gefallene Helden auszudenken. Sollte der Kater einmal keinen Gesprächspartner finden, sieht er darin kein Problem und fängt an - seiner Meinung nach - interessante Selbstgespräche zu führen.

Relations

Gefährtin:
unknown

Tochter:
Kojotenschatten

Enkelin:
Regenbogenpfote

Ehemaliger Schüler:
Himmelsstürmer

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://quatsch-test.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 399
Anmeldedatum : 10.05.14

BeitragThema: Re: Lavyodidvflwkdb   Di Nov 08, 2016 10:04 am


Short Facts

Username:
Eisfalke

Name:
Eisfalke

Geschlecht:
männlich

Zugehörigkeit:
MondClan

Rang:
Ältester

Alter:
9 Jahre

Eisfalke



»Jede[] [Katze] trägt einen Dämon in sich, d[ie sie] reizt und zu [ihren] Handlungen treibt.«

Sokrates
(470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph

Appearance

Schmächtig, ergraut und vernarbt. Genau diese Beschreibung trifft im Groben auf Eisfalke zu. Der etwas treudoofe Älteste besaß einst eine erstaunlich muskulöse Gestalt, doch mit den Blattwechseln zerrten Krankheiten, Kampfverletzungen und das allgemeine Altern an seinem Tributen. Schnell war Muskelmasse abgebaut und übrig blieb ein großer Kater mit magerer Erscheinung. Eisfalke's Fell hat mit der Zeit sein Weiß verloren, mittlerweile ließe es sich wohl am ehesten noch als matt-cremefarben bezeichnen, doch ist auch der deutliche Graustich um seine Schnauze zu erkennen. Ein Fellmuster liegt in diesem nicht vor, es ist durchgehend kurz und schützt seinen Träger nur dürftig vor Wind und Wetter. Die Krallen schon lange abgestumpft, verstecken sich in seinen mäßigen Pranken und blitzen nur gelegentlich grau hervor. Sein schmaler Schweif verleiht seiner Figur einen leicht zierlichen Touch und reicht ihm schon seit langer Zeit nur noch bis zur Bauchmitte. Auch an seinen Ohren zeichnen sich die Spuren sämtlicher Kämpfe ab. Einst musste sein linkes Ohr ebenso wie das rechte spitz nach oben und rundlich bei der Spitze gewesen sein, doch nun ist es mehrfach eingerissen und durch einen Hieb im Kampf, ziehen sich mehrere Krallenspuren sogar bis hin zu seinem Auge. Folge dessen war auch seine teilseitige Erblindung. Weitere markante Narben liegen nicht vor, allerdings lassen sich recht viele im Bauch- und Brustbereich erkennen. Mandelförmig und sanft strahlend, liegen Eisfalke's Augen aquamarin in seiner Physiognomie.


Character

Der Älteste war schon immer ein Kater mit recht einfältigen Gedankengängen. Gutgläubig wie er ist, vertraut er recht schnell anderen Katzen und zeigt ihnen gegenüber eine kindliche Offenheit. Sein beschränktes Denken ermöglicht es ihm Punktsituationen genauestens zu analysieren, reicht jedoch nicht darüber hinaus. Nicht zu selten empfindet man Eisfalke als sehr herzlichen Kater mit seinem ganz eigenen Charme. Die Unbeholfenheit des Katers gemixt mit seiner begriffsstutzigen Art, lassen oftmals an seiner Lebenskompetenz zweifeln, doch so beschränkt wie er auch wirken mag, gibt er sich sehr viel Mühe anderen keine Last zu sein. Noch heute geht er daher sehr oft heimlich auf Mausfang und strahlt wie ein Honigkuchenmäulchen, wenn er Beute erlegt. Das man sich Sorgen oder dergleichen über seinen Verbleib mache, scheint den Ältesten gar nicht zu kümmern, die Wahrheit jedoch ist, dass er die Emotionen anderer oftmals nicht richtig einzuschätzen beziehungsweise einzusortieren weiß. Früher wie Heute hat Eisfalke einen Heidenspaß daran anderen einen kleinen Streich zu spielen oder sich märchenhafte Geschichten über gefallene Helden auszudenken. Sollte der Kater einmal keinen Gesprächspartner finden, sieht er darin kein Problem und fängt an - seiner Meinung nach - interessante Selbstgespräche zu führen.

Relations

Gefährtin:
unknown

Tochter:
Kojotenschatten

Enkelin:
Regenbogenpfote

Ehemaliger Schüler:
Himmelsstürmer

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://quatsch-test.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 399
Anmeldedatum : 10.05.14

BeitragThema: Re: Lavyodidvflwkdb   Di Nov 08, 2016 10:07 am


Short Facts

Username:
Eisfalke

Name:
Eisfalke

Geschlecht:
männlich

Zugehörigkeit:
MondClan

Rang:
Ältester

Alter:
9 Jahre

Eisfalke



»Jede[] [Katze] trägt einen Dämon in sich, d[ie sie] reizt und zu [ihren] Handlungen treibt.«

Sokrates
(470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph


Appearance

Schmächtig, ergraut und vernarbt. Genau diese Beschreibung trifft im Groben auf Eisfalke zu. Der etwas treudoofe Älteste besaß einst eine erstaunlich muskulöse Gestalt, doch mit den Blattwechseln zerrten Krankheiten, Kampfverletzungen und das allgemeine Altern an seinem Tributen. Schnell war Muskelmasse abgebaut und übrig blieb ein großer Kater mit magerer Erscheinung. Eisfalke's Fell hat mit der Zeit sein Weiß verloren, mittlerweile ließe es sich wohl am ehesten noch als matt-cremefarben bezeichnen, doch ist auch der deutliche Graustich um seine Schnauze zu erkennen. Ein Fellmuster liegt in diesem nicht vor, es ist durchgehend kurz und schützt seinen Träger nur dürftig vor Wind und Wetter. Die Krallen schon lange abgestumpft, verstecken sich in seinen mäßigen Pranken und blitzen nur gelegentlich grau hervor. Sein schmaler Schweif verleiht seiner Figur einen leicht zierlichen Touch und reicht ihm schon seit langer Zeit nur noch bis zur Bauchmitte. Auch an seinen Ohren zeichnen sich die Spuren sämtlicher Kämpfe ab. Einst musste sein linkes Ohr ebenso wie das rechte spitz nach oben und rundlich bei der Spitze gewesen sein, doch nun ist es mehrfach eingerissen und durch einen Hieb im Kampf, ziehen sich mehrere Krallenspuren sogar bis hin zu seinem Auge. Folge dessen war auch seine teilseitige Erblindung. Weitere markante Narben liegen nicht vor, allerdings lassen sich recht viele im Bauch- und Brustbereich erkennen. Mandelförmig und sanft strahlend, liegen Eisfalke's Augen aquamarin in seiner Physiognomie.


Character

Der Älteste war schon immer ein Kater mit recht einfältigen Gedankengängen. Gutgläubig wie er ist, vertraut er recht schnell anderen Katzen und zeigt ihnen gegenüber eine kindliche Offenheit. Sein beschränktes Denken ermöglicht es ihm Punktsituationen genauestens zu analysieren, reicht jedoch nicht darüber hinaus. Nicht zu selten empfindet man Eisfalke als sehr herzlichen Kater mit seinem ganz eigenen Charme. Die Unbeholfenheit des Katers gemixt mit seiner begriffsstutzigen Art, lassen oftmals an seiner Lebenskompetenz zweifeln, doch so beschränkt wie er auch wirken mag, gibt er sich sehr viel Mühe anderen keine Last zu sein. Noch heute geht er daher sehr oft heimlich auf Mausfang und strahlt wie ein Honigkuchenmäulchen, wenn er Beute erlegt. Das man sich Sorgen oder dergleichen über seinen Verbleib mache, scheint den Ältesten gar nicht zu kümmern, die Wahrheit jedoch ist, dass er die Emotionen anderer oftmals nicht richtig einzuschätzen beziehungsweise einzusortieren weiß. Früher wie Heute hat Eisfalke einen Heidenspaß daran anderen einen kleinen Streich zu spielen oder sich märchenhafte Geschichten über gefallene Helden auszudenken. Sollte der Kater einmal keinen Gesprächspartner finden, sieht er darin kein Problem und fängt an - seiner Meinung nach - interessante Selbstgespräche zu führen.

Relations

Gefährtin:
unknown

Tochter:
Kojotenschatten

Enkelin:
Regenbogenpfote

Ehemaliger Schüler:
Himmelsstürmer

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://quatsch-test.forumieren.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 399
Anmeldedatum : 10.05.14

BeitragThema: Re: Lavyodidvflwkdb   Di Nov 08, 2016 10:10 am


Short Facts

Username:
Eisfalke

Name:
Eisfalke

Geschlecht:
männlich

Zugehörigkeit:
MondClan

Rang:
Ältester

Alter:
9 Jahre

Eisfalke



»Jede[] [Katze] trägt einen Dämon in sich, d[ie sie] reizt und zu [ihren] Handlungen treibt.«

Sokrates
(470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph


Appearance

Schmächtig, ergraut und vernarbt. Genau diese Beschreibung trifft im Groben auf Eisfalke zu. Der etwas treudoofe Älteste besaß einst eine erstaunlich muskulöse Gestalt, doch mit den Blattwechseln zerrten Krankheiten, Kampfverletzungen und das allgemeine Altern an seinem Tributen. Schnell war Muskelmasse abgebaut und übrig blieb ein großer Kater mit magerer Erscheinung. Eisfalke's Fell hat mit der Zeit sein Weiß verloren, mittlerweile ließe es sich wohl am ehesten noch als matt-cremefarben bezeichnen, doch ist auch der deutliche Graustich um seine Schnauze zu erkennen. Ein Fellmuster liegt in diesem nicht vor, es ist durchgehend kurz und schützt seinen Träger nur dürftig vor Wind und Wetter. Die Krallen schon lange abgestumpft, verstecken sich in seinen mäßigen Pranken und blitzen nur gelegentlich grau hervor. Sein schmaler Schweif verleiht seiner Figur einen leicht zierlichen Touch und reicht ihm schon seit langer Zeit nur noch bis zur Bauchmitte. Auch an seinen Ohren zeichnen sich die Spuren sämtlicher Kämpfe ab. Einst musste sein linkes Ohr ebenso wie das rechte spitz nach oben und rundlich bei der Spitze gewesen sein, doch nun ist es mehrfach eingerissen und durch einen Hieb im Kampf, ziehen sich mehrere Krallenspuren sogar bis hin zu seinem Auge. Folge dessen war auch seine teilseitige Erblindung. Weitere markante Narben liegen nicht vor, allerdings lassen sich recht viele im Bauch- und Brustbereich erkennen. Mandelförmig und sanft strahlend, liegen Eisfalke's Augen aquamarin in seiner Physiognomie.


Character

Der Älteste war schon immer ein Kater mit recht einfältigen Gedankengängen. Gutgläubig wie er ist, vertraut er recht schnell anderen Katzen und zeigt ihnen gegenüber eine kindliche Offenheit. Sein beschränktes Denken ermöglicht es ihm Punktsituationen genauestens zu analysieren, reicht jedoch nicht darüber hinaus. Nicht zu selten empfindet man Eisfalke als sehr herzlichen Kater mit seinem ganz eigenen Charme. Die Unbeholfenheit des Katers gemixt mit seiner begriffsstutzigen Art, lassen oftmals an seiner Lebenskompetenz zweifeln, doch so beschränkt wie er auch wirken mag, gibt er sich sehr viel Mühe anderen keine Last zu sein. Noch heute geht er daher sehr oft heimlich auf Mausfang und strahlt wie ein Honigkuchenmäulchen, wenn er Beute erlegt. Das man sich Sorgen oder dergleichen über seinen Verbleib mache, scheint den Ältesten gar nicht zu kümmern, die Wahrheit jedoch ist, dass er die Emotionen anderer oftmals nicht richtig einzuschätzen beziehungsweise einzusortieren weiß. Früher wie Heute hat Eisfalke einen Heidenspaß daran anderen einen kleinen Streich zu spielen oder sich märchenhafte Geschichten über gefallene Helden auszudenken. Sollte der Kater einmal keinen Gesprächspartner finden, sieht er darin kein Problem und fängt an - seiner Meinung nach - interessante Selbstgespräche zu führen.

Relations

Gefährtin:
unknown

Tochter:
Kojotenschatten

Enkelin:
Regenbogenpfote

Ehemaliger Schüler:
Himmelsstürmer

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://quatsch-test.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lavyodidvflwkdb   

Nach oben Nach unten
 
Lavyodidvflwkdb
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Quatsch :: Murmelte :: For me-
Gehe zu: